• DJK

Sechs-Punkte-Wochenende für die DJK-Herren

Die DJK Seifriedsberg feiert das mit Sehnsucht erwartete Sechs-Punkte-Wochenende. Nach einem 3:0- Erfolg der zweiten Mannschaft gegen den TSV Buchenberg 2, konnte auch die erste Mannschaft die ersten drei Zähler der neuen Saison beim 3:1-Erfolg gegen den TSV Buchenberg für sich verbuchen.

(Foto: Dominik Berchtold)

Die erste Halbzeit hatte dabei so begonnen, wie sich Trainer Klaus Engstler und Co. sicher nicht vorgestellt hatten. In der 24. Minute musste der Seifriedsberger Keeper hinter sich greifen, nachdem der Buchenberger Beck getroffen hatte. Köpfe hoch und Brust raus war die Devise und so konnte Tobias Pesch bereits sieben Minuten später für die Hausherren ausgleichen. Nach der durchaus hörbaren Kabinenansprache zur Pause, hatte die DJK das Spielgeschehen im Griff und drehte schließlich mit den Treffern zum 2:1 und 3:1 das Ergebnis zu Gunsten des Heimteams. Pius Schwarzkopf (56.) und Nico Seyfried (85.) hießen die Torschützen. Vor dem mit Spannung erwarteten Derby am kommenden Samstag um 17 Uhr in Sonthofen sicher gut für das Selbstvertrauen. Sonthofen II mit Ex-Trainer Stephan Schmidt und auch die DJK-Herren teilen sich mit jeweils drei Punkten und dem gleichen Torverhältnis von 5:6 aktuell den siebten Tabellenplatz der 14 Mannschaften umfassenden Kreisklasse.


Vier Punkte aus zwei Spielen, so sieht die Bilanz der in dieser Saison erstmals wieder eigenständig spielenden DJK Seifriedsberg 2 aus. Nach dem 0:0 im ersten Spiel, gab es jetzt gleich drei Treffer gegen Buchenberg. Wenngleich die Gäste durch ein Eigentor in der 45. Minute zum 1:0 für Seifriedsberg ein Stück zum Erfolg beitrugen. In Halbzeit zwei waren Johannes Hagenauer (65.) und der wiedergenesene Toni Reiter (76.) die Garanten für den 3:0-Sieg. Nach dem zweiten Spieltag Platz drei hinter Burgberg und Oberstaufen.


68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen