top of page
  • mauchnico

Nächster Heimsieg wird angepeilt

Am Samstag um 17 Uhr empfangen die Seifriedsberger den SC Siegertshofen in der heimischen Dreifach-Turnhalle. Durch die anhaltend positiven Resultate der Seifriedsberger, können die Aufsteiger aus dem Oberallgäu mit einem Sieg endgültig den Klassenerhalt perfekt machen. In den nachfolgenden drei Spielen geht es zwar durchgehend gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte, sodass hier nicht mehr unbedingt viele Punkte zu erwarten sind, aber der Vorsprung auf die Abstiegsplätze ist inzwischen auf sieben Punkte angewachsen, sodass nur noch sehr theoretisch ein Abstieg möglich wäre. Die Siegertshofener liegen aktuell auf dem 7. Tabellenplatz und damit noch mittendrin im Abstiegskampf. Mit den heimischen Fans im Rücken wollen die Oberallgäuer allerdings ihrer Favoritenrolle gerecht werden und die starke Heimbilanz weiter ausbauen.


Seifriedsbergs Nummer 4 - Kilian Frei - war der Matchwinner im Hinspiel. Foto: Dominik Berchtold


Im Hinspiel in Siegertshofen hatten die Seifriedsberger einiges an Glück. Obwohl die Gastgeber damals verletzungsbedingt sehr schlecht aufgestellt waren, zitterten sich die Seifriedsberger im allerletzten Einzel nach abgewehrten Matchbällen doch noch zu einem 6:4-Sieg. Im Rückspiel wird es vermutlich eine bessere Leistung benötigen, denn nochmal werden die Siegertshofener bestimmt nicht so schlecht aufgestellt sein.



Die aktuelle Tabelle der Landesliga Westsüdwest. Link zur Liga

62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page