• DJK

C-Jugend siegt klar gegen den FC Füssen

Die C-Jugend der DJK Seifriedsberg ist weiter voll in der Spur. Gegen den FC Füssen siegte das Kreisligateam mit 7:2. Schon zur Halbzeit war die Führung mit 4:0 deutlich. Die Herbstmeisterschaft wird allerdings auf anderen Plätzen entschieden. Fest steht jedoch: Die DJK wird im schlechtesten Fall auf dem dritten Tabellenplatz überwintern.

Archivbild: Ausflug zum FC Phoenix München im Juli 2022.


Für den FC Füssen begann die Partie schon denkbar schlecht, denn mit der ersten Aktion in Richtung der Gäste läutete Lukas Stengel den Sieg für Seifriedsberg ein. In der ersten Minute traf der Flügelspieler der DJK zum 1:0. Das gute Zusammenspiel sorgte schließlich dafür, dass Rinor Morinaj erneut einen lupenreinen Hattrick erzielen konnte. In der 16., 21. und 29. Minute schob der Seifriedsberger Topstürmer die Tore zum 2:0, 3:0 und 4:0 ein.


Nach dem Seitenwechsel Füssen etwas stärker. Die Ansprache des Trainers hatte gefruchtet und die DJK hatte die wohl schwächste Viertelstunde der Partie. So gelang es den Gästen aus dem Ostallgäu in der 46. Minute das 4:1 zu erzielen, doch rund 10 Minuten später stellte Ammar Ibrahimovic über seinen Treffer zum 5:1 den alten Abstand wieder her. Zwar traf Füssen noch zum 5:2 in der 62. Minute, doch mit den Treffern zum 6:2 (70.) durch Umut Keskin und direkt nach Wiederanpfiff durch Kapitän Tizian Hörmann (70.) untermauerte die DJK Seifriedsberg ihr Spiel und unterstrich die gute Leistung.


In der Tabelle führt Seifriedsberg mit 22 Punkten vor der SG Wiggensbach/Buchenberg und dem FC Thalhofen. Allerdings haben diese beiden Teams noch zwei Spiele weniger.


Für die DJK Seifriedsberg heißt das: Im letzten Spiel vor der Winterpause gegen die SG Hindelang-Burgberg-Blaichach (HBB) am Samstag um 13 Uhr müssen weitere drei Punkte her, um den Anschluss an die Tabellenspitze halten zu können.

42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen