• DJK

Voller Erfolg für Minifußball-Turnier

120 Kinder und 28 Mannschaften haben am Samstag beim Minifußball-Turnier der DJK Seifriedsberg am Fußballplatz in Bihlerdorf teilgenommen. Gespielt wurde auf sieben Feldern im Bereich der F1-, F2- und G-Jugend (Bambini).

Neben Teams der DJK Seifriedsberg waren auch Mannschaften des 1. FC Sonthofen, TSV Kottern, FC Oberstdorf, FC Rettenberg, SC Thalkirchdorf und TSV Fischen dabei.


Bereits am Morgen hatte das "Festival" begonnen. Gespielt wurde nach den Vorgaben für Minifußball, des Bayerischen Fußball Verbands (BFV). Die Spielform soll ab 2024 den bisherigen Ligabetrieb ergänzen und in Teilen ersetzen. Vorteile sind, dass sämtliche Kinder zum Einsatz kommen. Die klassische Ersatzbank wird so mehr oder weniger abgeschafft. Auf einem Spielfeld befinden sich vier Minitore. Die Kinder spielen bspw. sieben Minuten drei gegen drei und versuchen über Passkombinationen so viele Tore zu schießen, wie möglich. Anschließend wird gegen ein anderes Team gespielt. Nahezu jedes Kind hat dadurch einen Torerfolg.


Das Fazit des Turniers: Glückliche Kinder, die zudem vom DJK-Verpflegungsteam hervorragend versorgt wurden. So wurde am Platz gegrillt und es gab Kaffee und Kuchen. Äußerst positives Feedback kam von den anderen Vereinen für die Organisation.

35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen