• DJK

Nur ein Punkt gegen Kleinweiler-Wengen

Zwei Spiele und am Ende nur ein Punkt, das ist die Ausbeute der Herren-Fußballteams der DJK Seifriedsberg vom Sonntagnachmittag. Die beiden Mannschaften der SG Kleinweiler-Wengen waren zum Kunstrasen nach Bad Hindelang gereist. Vormittags mussten die Seifriedsberger noch Schneeschaufeln, damit die Spiele überhaupt stattfinden konnten.

Mit einer Stunde Verspätung hatten beide Spiele begonnen. In der B-Klasse war das Unentschieden zwar ärgerlich, aber eine deutliche Steigerung zum Hinrunden-Ergebnis. Ärgerlich deshalb, weil der 2:2-Ausgleich in der letzten Spielminute durch die SG Kleinweiler-Wengen II erzielt wurde. Die Tore für Seifriedsberg schossen A-Jugend-Spieler Imran Sevgi und DJK-Legende Thomas Weikert. Letzterer hatte einen Elfmeter verwandelt.


In der Kreisklasse hatte die DJK durchaus ihre Chancen, musste allerdings kurz vor der Halbzeitpause den mehr als unnötigen Gegentreffer durch Daniel Socher hinnehmen. Socher war es auch, der in der 64. Minute die Führung der Gäste auf 0:2 - aus DJK-Sicht - erhöhen sollte, dabei aber mehr als deutlich im Abseits gestanden hatte. Der Treffer zählte trotzdem und so erhielt die SG Kleinweiler-Wengen noch mehr Räume, um sich schließlich in der 80. Minute mit dem 0:3 zu belohnen. Nur wenig Genugtuung brachte dann noch der Treffer zum 1:3-Endstand durch Toni Reiter in der 85. Minute. Vielleicht bringt die Rückkehr auf den heimischen Rasen in Bihlerdorf endlich die Erlösung, wobei es zunächst mit Auswärtsspielen weitergeht.


Aktuell belegt die DJK Seifriedsberg den 11. Tabellenplatz in der Kreisklasse mit 22 Punkten aus 16 Spielen. In der B-Klasse steht die SG Seifriedsberg / SW Sonthofen II auf Rang fünf der 12er-Liga.


Schon am Gründonnerstag geht es für die Kreisklassen-Truppe der DJK mit einem Nachhol-Auswärtsspiel in Oy (18:30 Uhr) weiter. Am Karsamstag folgt das Gastspiel beim TSV Sulzberg (15:30 Uhr).


52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen