top of page
  • Autorenbildth

Null Gegentore aus zwei Spielen: A-Jugend auf Platz zwei

Mit einem 8:0-Erfolg gegen die SG Waltenhofen-Hegge hat sich die A-Jugend der DJK Seifriedsberg den zweiten Tabellenplatz in der "Gruppe Oberallgäu" gesichert. In bislang zwei Spielen konnte Torhüter Vinzenz seinen Kasten sauber halten. Die Torbilanz aktuell: 11:0.

Schon in den ersten Minuten netzten die Seifriedsberger ein. Elias Bietsch mit dem 1:0 in der vierten Spielminute, ehe David Walter nur fünf Minuten später auf 2:0 erhöhte. Noch vor der Pause machte die DJK alles klar: Das 3:0 durch Mario Beck in der 27. Minute, ehe Joschua Schirmer zum 4:0 (35.) und wiederum Mario Beck zum 5:0 (40.) Pausenstand traf.


Weiter ging das Toreschießen in Durchgang zwei. Das 6:0 per Volleyabnahme durch Abwehrspieler Clemens Drechsel, ehe noch Korbinian Hagenauer (75.) und nochmals Joschua Schirmer (88.) verwandelten.


Die SG Waltenhofen-Hegge trat stark ersatzgeschwächt an. Aufgrund des Vorprogramms mit F-Jugend-Funino-Turnier mit Grillstand, Kuchenstand und weiterem Rahmenprogramm sowie weiteren Nachholpartien im oberen Jugendbereich, war eine Verschiebung des Spiels aber leider nicht möglich.

67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page