top of page
  • AutorenbildDJK

Mehr Derbys für die Herren der DJK Seifriedsberg

Die in diesem Sommer startende Herren-Saison in der Kreisklasse verspricht spannende Duelle. So gibt es neben dem beliebten Nachbarschaftsduell mit dem 1. FC Sonthofen II auch das große Ortsderby wieder. Der TSV Blaichach und der TSV Burgberg bilden nun auch im Herrenbereich eine Spielgemeinschaft und treten als „SG Blaichach-Burgberg“ an.

Nicht nur gegen den 1. FC Sonthofen II, sondern auch gegen die SG Blaichach-Burgberg dürften viele Zuschauer den Weg an den Fußballplatz der DJK Seifriedsberg findet.


Daneben bekommt es die erste Herrenmannschaft der DJK Seifriedsberg mit ihrem neuen Trainer Florian Ender mit alten Bekannten zu tun: Der TSV Fischen, der TSV Oberstaufen oder auch der TSV Sulzberg bleiben der Liga erhalten. Außerdem spielen in der Kreisklasse Allgäu 4 (nach Regionen unterteilt) der TSV Altusried, der TSV Heising, die SG Waltenhofen-Hegge, der SSV Wertach, der SV Lenzfried, der TSV Dietmannsried, der FC Kempten II und der TSV Buchenberg mit.


Wie immer fällt der Startschuss für die Herren-Ligen auf Anfang August und damit in die Ferienzeit.


Die zweite Mannschaft der DJK Seifriedsberg bekommt es in der „B-Klasse Allgäu 7“ mit dem TSV Heising II, dem TSV Sulzberg II, dem TSV Fischen II, dem SSV Wertach II, dem SV Lenzfried II, dem TSV Missen-Wilhams, der SG Buchenberg / SV 29 Kempten, dem TSV Altusried II, dem TSV Dietmannsried II und der SG Waltenhofen-Hegge II zu tun. Trainiert wird die „Zweite“ auch weiterhin von Martin Steigenberger.

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page