• th

Herrenteams verlieren Spiele gegen den FC Rettenberg

Die weiterhin stark vom Verletzungspech verfolgten Herrenmannschaften der DJK Seifriedsberg mussten sich am Sonntag beiden Teams aus Rettenberg geschlagen geben. Die Zweite Mannschaft verlor in der B-Klasse mit 0:1, die Erste Mannschaft spielte in der Kreisklasse 0:2.

Was wäre diese Saison alles möglich, wenn nicht das Verletzungspech, Sperren und sonstige Verhinderungen den Fußball-Herren einen Strich durch die Pläne für die Spielzeit 2021/2022 gemacht hätten. Aber alles Jammern hilft nichts und so stellten sich die Teams am Sonntag den schweren Aufgaben gegen die Tabellenführer aus B-Klasse und Kreisklasse.


Ein knappes Spielergebnis konnte dabei die Zweite Mannschaft mit einer 0:1-Niederlage in der B-Klasse erreichen. Für Seifriedsberger Verhältnisse eher ungewohnt, mussten sogar zwei A-Jugend-Spieler ran, um Spielstärke zu erreichen. Nach neun Spielen und mit 11 Punkten belegt die Zweite nun Platz acht in der 12er-Liga.


Nach acht Minuten bekamen die Gegner nach einem Foul von Torwart Florian Ender einen Elfmeter zugesprochen, den Markus Roth nicht verwandeln konnte - Im "Nachschuss" traf Patrik Pfleiderer aber per Kopf. Nur fünf Minuten später erhöhte wieder Pfleiderer nach einem Pass von Markus Roth auf 2:0 für die Gäste. Die Partie damit eigentlich schon gelaufen. Rettenberg schraubte nun einen Gang zurück, dadurch auch Einzelchancen für Seifriedsberg, die aber neben dem gegnerischen Tor landeten. Es zeigte sich aber klar: Nicht umsonst ist das Team aus dem Brauereidorf souveräner Tabellenführer.


Die Erste Mannschaft der DJK steht nach elf Spielen auf Platz fünf in der 14 Mannschaften umfassenden Kreisklasse. Mit 19 Punkten ist man weiterhin nur vier Punkte von den zweitplatzierten Sulzbergern entfernt.

63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen