• DJK

Herren: Vermeidbare Niederlage in Sonthofen

Bei den Herren der DJK Seifriedsberg ist nach der 2:3- Niederlage am Wochenende beim 1. FC Sonthofen II Wundenlecken angesagt. Besonders tragisch: Mit einem Doppelschlag hatten die Kreisstädter die 2:1-Führung der Seifriedsberger zunichte gemacht.

Begonnen hatte alles so, wie sich die DJK das Spiel vorgenommen hatte. In der sechsten Minute war der wiedergenesene Toni Reiter zur Stelle und besorgte gegen Ex-Trainer Stephan Schmidt den 1:0-Führungtreffer aus Sicht der Gäste. Neun Minuten später jubelten aber die Gastgeber. Moritz Weis sorgte für den Ausgleich für die zweite Mannschaft des 1. FC Sonthofen. Ansonsten nach der starken Anfangsphase für Seifriedsberg plötzlich die Kreisstädter mit Oberwasser. Währenddessen musste noch in der ersten Halbzeit verletzungsbedingt der Schiedsrichter gewechselt werden. Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung!


Weiter in Halbzeit zwei mit dem Seifriedsberger Führungstreffer nach tollem Abschluss durch Tobias Fontain in der 65. Minute zum 2:1. Doch Sonthofen kam über eine Einzelaktion zurück ins Spiel. Patrick Trotz sorgte für den 2:2-Ausgleich, ehe Mario Klauser noch zum 2:3 aus Seifriedsberger Sicht nachlegte. Beide Treffer fielen innerhalb von zwei Minuten. Alle Bemühungen der DJK, zumindest noch ein Unentschieden herauszuholen, blieben erfolglos.


Mit drei Zählern aus vier Spielen steht die erste Herrenmannschaft aktuell auf Rang zehn von 14.


34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen