• DJK

Herren mit 3:2-Erfolg gegen Altusried - C1 mit 0:0 gegen Ortsnachbarn

Die Erste Herrenmannschaft der DJK Seifriedsberg hat im letzten Heimspiel vor der Winterpause einen 3:2-Erfolg gegen den TSV Altusried feiern können. Unterdessen konnte die C1-Jugend in der Kreisliga gegen die SG Hindelang-Burgberg-Blaichach nur einen Punkt holen. C2- und B-Jugend mussten sich in ihren letzten Spielen vor der Pause geschlagen geben.

Tolle Kulisse, wenig Erfolg: Die C2 musste sich in Oberstdorf geschlagen geben.


Ein Nachholspiel vor dem Ende des Fußballjahres 2022 holte die Erste Herrenmannschaft drei Punkte gegen den deutlich besser platzierten TSV Altusried. In der 26. Minute hatte Pirmin Schwarzkopf den 1:0-Führungstreffer für die Hausherren besorgt, anschließend erhöhte Kilian Köberle in der 38. Minute auf 2:0. Noch vor der Pause ein Pfiff: Elfmeter für die Gäste aus dem Norden Kemptens. Moritz Hoppe verwandelte zum 2:1-Anschlusstreffer für Altusried. In Halbzeit zwei war es wiederum Pirmin Schwarzkopf, der die Führung der DJK auf 3:1 ausbauen konnte, ehe Fabio Diflippo den TSV zurück ins Spiel brachte. Das Ergebnis brachte die Mannschaft von Klaus Engstler aber über die Zeit. Nun fehlt noch ein Nachholspiel, das am kommenden Sonntag um 14 Uhr beim TSV Oberstaufen ausgetragen wird.


Die B-Jugend hatte gegen den Tabllenführer der Kreisliga aus Immenstadt nur wenig entgegenzusetzen. Zur Pause führten die Gastgeber auf dem Kunstrasen im Auwald-Stadion mit 0:4, am Ende stand es 0:10. Die B-Jugend wird jetzt über den Winter neue Kräfte sammeln, um im Frühjahr zu alter Stärke zurückzufinden.


Für die C1-Jugend endete die Hinrunde mit einem Unentschieden. Im Derby gegen die Spielgemeinschaft Hindelang-Burgberg-Blaichach war von der Spritzigkeit der vorherigen Partien nur wenig zu sehen. Passkombinationen funktionierten eher selten und so gab es auch nur wenig Torabschlüsse. Am Ende ein gerechtes 0:0, in dem die DJK Seifriedsberg zu wenig tat, um volle drei Punkte verdient zu haben. So geht es im schlechtesten Fall auf Tabellenplatz drei durch die Winterpause. Auch hier gilt: In der Rückrunde wieder angreifen! Völlig unter die Räder kam die C2-Jugend bei der JFG Illerursprung in Oberstdorf. Vier individuelle Fehler hatten entsprechend auch vier Gegentore zur Folge. Das 1:5 war somit nur schwer abzuwenden.

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen