• th

Herren: 3:1-Erfolg gegen FC Immenstadt

Die erste Herrenmannschaft der DJK Seifriedsberg ist zurück in der Erfolgsspur .Nach dem Sieg beim damaligen Tabellenführer in Kleinweiler-Wengen, holten sie sich auch im Sonntags-Heimspiel gegen den FC Immenstadt mit einem 3:1-Erfolg drei Punkte und stehen nach sieben Spielen auf Rang vier.

Das Wetter hatte doch besser gehalten, als im Vorfeld gedacht und so war der Platz zunächst nur durch leichten Regen etwas gewässert. Beide Teams hatten sich viel vorgenommen, ein harter Kampf war vorprogrammiert. Nach etwas mehr als einer halben Stunde war Julian Nelitz zur Stelle, der sich auf der rechten Abwehrseite bei der DJK, inzwischen gut etabliert hat und starke Leistung zeigt. In der 32. Minute traf er zum 1:0 für die Hausherren. Sebastian Prinz vom FC Immenstadt gab in der 41. Minute allerdings die Antwort zum 1:1 - So ging es in die Pause.


In Halbzeit zwei schließlich ein Foul im Strafraum der Gäste, was Schiedsrichter Falk Weyher völlig zurecht zum Elfmeterschuss verleitete. Während die Zuschauer auf Kapitän Felix Knäbler als Schützen tippten, trat stattdessen David Seyfried an, der den Ball souverän im Tor des FC Immenstadt platzierte. Dominik Kleinhans setzte in der 70. Minute noch den endgültigen Siegtreffer zum 3:1 obendrauf.


Am kommenden Samstag spielt die Erste um 17 Uhr auswärts beim TSV Heising. Der Fünftplatzierte hat aus den vergangenen sieben Spielen zwei Punkte weniger mitnehmen können, dürfte aber dennoch ein erstzunehmender Konkurrent um die nächsten drei Punkte werden.


Die zweite Mannschaft hatte in einem torreichen Spiel zuvor gegen den FC Immenstadt 2 ein 3:3 erreicht. Benedikt Schmid und Johannes Hagenauer hießen die DJK-Torschützen, neben einem Eigentor eines FCI-Spielers. Für die Zweite geht es ebenfalls am Samstag bei Heising II weiter. Anpfiff ist um 15 Uhr.

48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen