top of page
  • mauchnico

Das letzte Heimspiel der Saison steht an

Die DJK Seifriedsberg steht bereits seit einiger Zeit als Meister der Bezirksoberliga fest und steigt zur kommenden Saison in die Landesliga auf. Auch im letzten Spiel der aktuellen Runde werden die Seifriedsberger im Spiel gegen den FC Memmingen noch einmal alles geben, um die Saison ungeschlagen beenden zu können. Während es für die DJK’ler nur noch um die „Kür“ geht, kämpfen die Memminger noch um den Klassenerhalt. Das Spiel beginnt um 18 Uhr in der Dreifach-Turnhalle in Blaichach-Ettensberg.


Sarah Alzinger holt zum "Vorhand-Schuss" aus. Foto: Anton Herb



In der Hinrunde gab es gegen den FC Memmingen ein 8:2-Auswärtssieg. Auch in der Rückrunde geht die DJK Seifriedsberg als klarer Favorit ins Rennen. Nachdem die Memminger über die komplette Saison hinweg immer wieder viele personelle Ausfälle zu verkraften hatten, konnten sie nur selten ihre Stärke unter Beweis stellen. Der kommende Gegner der DJK steht aktuell auf Platz 9 (dem vorletzten Platz) und taumelt dem Abstieg in die Bezirksliga entgegen. Nur mit einem Wunder in ihren letzten zwei verbleibenden Spielen könnten sie den Gang in eine Liga tiefer noch einmal abwenden.

Selbst mit ihrer Bestbesetzung dürften die Memminger gegen den designierten Meister nur Außenseiter-Chancen haben. Für die Seifriedsberger dürfte dieses Spiel gleichzeitig das letzte Spiel für eine lange Zeit sein, in das sie als Favorit gehen. Der Unterschied zur Landesliga ist so groß, dass die DJK’ler noch einmal eine gewaltige Leistungssteigerung benötigen werden, um in der höheren Liga bestehen zu können.


Die aktuelle Tabelle der Bezirksoberliga Schwaben-Süd. Link zur Liga.

52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page