top of page
  • mauchnico

Zum Saisonabschluss kommt der Tabellenführer

Am Samstag um 17 Uhr empfangen die Seifriedsberger den TTC Langweid in der heimischen Dreifach-Turnhalle. Zwar geht es in dem Spiel für beide Seiten um nichts mehr, da sowohl die Seifriedsberger den Klassenerhalt bereits gesichert haben (aktuell auf Platz 6) als auch die Langweider bereits sicher Meister sind und in die Bayernliga aufsteigen werden. Dennoch können sich die Zuschauer auf ein spektakuläres Spiel einstellen, bei dem die Seifriedsberger ein wenig Wiedergutmachung für die 2:8-Pleite aus dem Hinspiel in Langweid anstreben.


Der Punktegarant der Seifriedsberger: Nummer 1 - Laurin Goell. Foto: Dominik Berchtold


Aufgrund der fabelhaften Hinrunde, die die DJK’ler auf dem 4. Platz der Landesliga beendeten, reichten in der Rückrunde die zwei Siege gegen die direkten Konkurrenten (Rain/Lech & Günztal), um den Klassenerhalt frühzeitig perfekt zu machen. In ihre Landesliga-Debüt-Saison sind die Seifriedsberger noch als Abstiegsfavorit Nummer 1 gestartet, deswegen ist es umso beachtlicher, dass die Oberallgäuer durch den guten Saisonstart nie so wirklich in den Abstiegsstrudel geraten sind und durchgehend ohne große Abstiegssorgen befreit aufspielen konnten. Tabellarisch wird sich für die Aufsteiger nichts mehr ändern, sowohl nach oben als auch nach unten kann nichts mehr passieren, sodass schon vor dem letzten Spiel feststeht, dass die Seifriedsberger die Saison auf Platz 6 beenden werden und damit das beste Resultat der Vereinsgeschichte einfahren werden.


Die aktuelle Tabelle der Landesliga Westsüdwest. Link zur Liga

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page