top of page
  • mauchnico

Verlieren verboten heißt es zum Rückrundenstart

Am Samstag starten die Seifriedsberger mit zwei Auswärtspartien in die Rückrunde der Landesliga. Während um 14 Uhr das Duell gegen die Dauerrivalen der letzten Jahre – TTF Günztal – auf dem Programm steht, müssen die Oberallgäuer anschließend noch um 18 Uhr beim Tabellenletzten TV Waal antreten. Auf dem Papier sieht es nach einer klaren Sache für die Gäste von der DJK Seifriedsberg aus. So befindet sich das „Team der Stunde“ aktuell auf Platz 5, während Günztal aktuell nur auf dem 9. und Waal sogar nur auf dem 10. Platz liegt. Trotzdem dürften es zwei sehr knappe Spiele gegen die beiden Schlusslichter werden, denn die Abstände in der Tabelle sind hauchdünn. Zwischen den Günztalern und den DJK’lern liegen aktuell nur drei Punkte. Sollten die Seifriedsberger also am Wochenende nicht punkten können, wären sie wieder mittendrin im Abstiegskampf.


Brauchen und können sich nach der Hinrunden-Performance nicht mehr verstecken - das Team um Kapitän Nico Mauch. Foto: Dominik Berchtold


Beim Blick auf die Hinrunden-Partien wird klar, wie eng das am Samstag werden kann. Gegen Günztal hatten die Oberallgäuer Glück, dass die Gäste krankheitsbedingt auf ihre Nummer 2 verzichten mussten und deswegen zu einem 7:3-Heimsieg kamen. Zusätzlich sind die Unterallgäuer eine wahre Heimmacht. In der Hinrunde verlor die TTF Günztal (Zusammenschluss der Vereine Frechenrieden und Markt Rettenbach) nur ein einziges Spiel zuhause und das war gegen den Tabellenführer. Alles andere waren Siege, teilweise auch gegen deutlich favorisierte Mannschaften.

Das Hinspiel gegen den TV Waal war das allererste Landesliga-Spiel der Vereinshistorie. Damals konnten die Aufsteiger aus Seifriedsberg die Gäste aus Waal mit 6:4 bezwingen. Damals lag man aber schon mit 3:4 zurück ehe am Ende noch zwei Fünf-Satz-Erfolge den knappen Auftaktsieg perfekt machten. Das hätte allerdings genauso gut auch andersherum ausgehen können.


Die aktuelle Tabelle der Landesliga Westsüdwest. Link zur Liga

60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page