• DJK

Kein gutes Wochenende für die DJK-Fußballer

Die Fußballmannschaften der DJK Seifriedsberg haben ein eher mageres Wochenende hinter sich. Von den Herren bis zur E2-Jugend standen teils heftige Niederlagen auf dem Programm. Nur C1- und E1-Jugend konnten ihre Spiele teils deutlich gewinnen.

VfB Durach 1 gegen die DJK Seifriedsberg 1 in der Kreisliga: Endstand 0:8


In der Kreisklasse gab es für die Erste Herrenmannschaft nichts zu holen. Mit 1:5 unterlag die Mannschaft von Trainer Klaus Engstler der Spielgemeinschaft Betzigau/Wildpoldsried. Zwar fiel der Anschlusstreffer von Julian Nelitz noch vor der Pause, doch eine Trendwende stellte sich dadurch nicht ein. Die Zweite verlor bei der ersten Mannschaft des TSV Missen-Wilhams 0:1.


Die A-Jugend biss sich in der Kreisklasse die Zähne an der SG Krugzell aus. Zwar ging die DJK Seifriedsberg schon in der vierten Minute über einen Treffer von Bleron Rexhahmetaj mit 0:1 in Führung, doch die Spielgemeinschaft aus dem Oberallgäuer Norden drehte die Partie über Treffer von Dominik Baldauf und Dario Treske in der 30. und 43. Minute noch vor der Halbzeitpause. In Halbzeit zwei erhöhte die SG Krugzell auf 3:1 (56.), 4:1 (80.) und schließlich noch 5:1 (88.). Ein Punkt aus vier Spielen ist die bisher magere Bilanz. Die B-Jugend hatte spielfrei.


Die C-Jugend mit Licht und Schatten am Wochenende. Während sich die C1 in der Kreisliga über einen 8:0-Erfolg beim VfB Durach die Tabellenspitze ergatterte, musste sich die C2 im Heimspiel der Kreisklasse 0:8 geschlagen geben. Freud und Leid lagen also nah beieinander. Das Kreisliga-Team der DJK war gegen den Tabellenletzten aus Durach auf Angriff aus und konnte bereits in der 13. Minute über einen Treffer von Umut Keskin in Führung gehen. Rinor Morinaj war sieben Minuten später zur Stelle und erhöhte auf 2:0 - gleichzeitig auch der Pausenstand nach gespielten 35 Minute. Weiter ging es in Halbzeit zwei mit dem Toreschießen für Seifriedsberg: Rinor Morinaj (43. / 52.) und dazwischen ein Doppelpack von Lukas Stengel (45./50.) sorgten für eine komfortable 6:0-Führung, ehe Umut Keskin (63.) und Ammar Ibrahimovic (67.) für drei sichere Punkte sorgten. Der Sprung an die Tabellenspitze war aufgrund der gleichzeitigen Niederlage der SG Wiggensbach/Buchenberg gegen den TSV Kottern II möglich.


Bitter verläuft dagegen die Saison für die D-Jugend. Das es gegen den Tabellenführer der Kreisklasse, FC Kempten 3, schwer werden würde war klar. Eine 1:10-Niederlage war dann aber doch etwas zu heftig. Vielleicht bringt die nächste Partie gegen den FC Rettenberg am kommenden Sonntag Abhilfe.


Die E-Jugend hatte am Freitag Doppelspieltag gegen die unmittelbaren Nachbarn des FC Schwarz-Weiß Sonthofen. Während die E2 mit 0:9 komplett unterging, konnte die E1 einen knappen 3:2-Sieg feiern. Die E2 auf Platz fünf noch vor dem 1. FC Sonthofen, Tabellenführer ist hier Schwarz-Weiß Sonthofen. Die E1 ist aktuell auf dem dritten Platz zu finden, hinter dem TSV Fischen und dem TV Hindelang.

60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen