top of page
  • AutorenbildDJK

Herren-Fußball: Vier Punkte für die Erste zu Ostern

Die Fußball-Herrenmannschaft hat in der Kreisklasse über Ostern vier Punkte einfahren können. Gegen den vorigen Tabellennachbarn TSV Sulzberg siegte die DJK Seifriedsberg am Karsamstag mit 3:0 und holte sich am Ostermontag beim TSV Lenzfried noch einen weiteren Zähler dazu.

Pirmin "Paule" Pulfer zeigte - wie immer - vollen Einsatz.


Im ersten Spiel auf heimischem Rasen ging die DJK gegen den TSV Sulzberg schnell in Führung. In der vierten Minute erzielte Tobias Pesch das 1:0, welches bis zur Halbzeitpause Bestand hatte. Nach der Halbzeit konnte Tobias Fontain schnell zum 2:0 erhöhen. Das Endergebnis festigte schließlich mit dem 3:0 Toni Reiter in der 66. Minute.


Das zweite Spiel innerhalb von drei Tagen war dann ein wilder Ritt. Beim TSV Lenzfried lag die DJK Seifriedsberg drei Mal zurück und kam jedes Mal wieder zurück. In der 6. Minute waren die Gastgeber aus dem Kemptener Stadtgebiet über Benedikt Dubowy mit 0:1 in Führung gegangen. Tobias Pesch sorgte schließlich für den Ausgleich zum 1:1 in der 19. Minute. Igor Klein sorgte in der 38. Minute für die erneute Führung der Lenzfrieder. Beim Stand von 1:2 ging es in die Pause. In der 53. Minute nutzte Imran Sevgi schließlich seine Chance zum 2:2- Ausgleich. Doch wieder war Igor Klein zur Stelle. In der 67. Minute die erneute Führung: 2:3 aus Seifriedsberger Sicht. Kurz vor Abfpfiff wuselt sich Toni Reiter durch die Abwehrkette des SVL und erzielt den 3:3-Ausgleich. Damit sicher sich die DJK einen Punkt gegen den Tabellendritten der Kreisklasse.


Nichts zu holen gab es dagegen für die zweite Mannschaft der DJK. Am Karsamstag hatte die Truppe gegen die erste Mannschaft des TSV Burgberg nichts zu holen. Nachdem Burgberg schon mit drei Toren in Führung lag, sorgten Imran Sevgi (56.) und Varlik Celik (68.) dafür, dass es zum Ende nochmal spannend wurde, dennoch blieb es bei der 2:3-Niederlage.


Wiederum knapp endete die Partie zwischen dem SV Lenzfried 2 und der DJK Seifriedsberg 2. 1:2 musste sich die DJK geschlagen geben.

62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page