• DJK

Fußball: Erste, C1 und C2 punkten

Rund zwei bis drei Wochen vor der Winterpause der Herren bis C-Jugend konnte die erste Herrenmannschaft der DJK Seifriedsberg drei Punkte beim Auswärtsspiel in Heiligkreuz ergattern. Die C1-Jugend trennte sich im Topspiel der Kreisliga gegen den zweitplatzierten FC Thalhofen 2:2 und die C2-Jugend konnte gegen den FC Kempten II einen 3:1-Sieg feiern.

Herrliches Fußballwetter: Die zweite C-Jugendmannschaft gewann gegen den FC Kempten 2.


Schon in der ersten Halbzeit hatten die DJK-Herren das Spiel in der Kreisklasse für sich entschieden. Tobias Pesch in der 16. Minute mit dem Führungstreffer, ehe er in der 39. Minute noch das 2:0 obendrauf legte. Platz sieben, allerdings mit einem Spiel weniger als der sechstplatzierte 1. FC Sonthofen.


Die Zweite Herrenmannschaft musste sich dagegen knapp mit 0:1 geschlagen geben. Hier hatte Asset Nagev für den SV Heiligkreuz in der 56. Minute getroffen. In der Tabelle der B-Klasse stehen die Seifriedsberger auf Rang 6.


Die A-Jugend der DJK Seifriedsberg musste dagegen erneut eine Niederlage einstecken. Bei der SG Roßhaupten/Rieden war die Mannschaft von Trainer Andreas Beck zunächst mit 1:0 durch Imran Sevgi in Führung gegangen, kassierten dann aver noch vor der Halbzeitpause zwei unglückliche Gegentreffer der Gastgeber. Das 1:1 in der 32. Minute über Linus Kudelko und die Führung für Roßhaupten/Rieden in der 38. Minute über Jannik Schütz. 1:2 lag Seifriedsberg zur Pause zurück. Daniel Neugebauer erhöhte schließlich auf 1:3 aus Seifriedsberger Sicht, ehe Mario Beck zum 2:3 verkürzte. Allerdings setzten die Ostallgäuer mit dem 2:4 noch den Schlusspunkt.


Auch die B-Jugend ist noch nicht in der Spur. 1:5 musste man sich der JSG Günztal geschlagen geben. Silvan Hörmann war hier der Torschütze auf Seifriedsberger Seite.


Die C1-Jugend traf im Spitzenspiel der Kreisliga auf den FC Thalhofen. Seifriedsberg ging in der dritten Minute durch Umut Keskin mit 1:0 in Führung, der nach einem Freistoß dem vom Torwart abgeprallten Pall ins Tor geschoben hatte. Thalhofen drückte und konnte in der 25. Minute über Julian Stöckle mit 1:1 ausgleichen. In der 57. Minute war es dann wiederum die DJK, die in dem intensivem Spiel über Rinor Morinaj mit 2:1 in Führung ging. Nach einer Großchance kurz vor Ende der Partie sorgte der Thalhofener Pablo D`Aquino in der letzten Spielminute für den Ausgleich zum 2:2. Ein sicher gerechtes aber für die Seifriedsberger Kicker trotzdem frustrierendes Ergebnis. Mit 19 Punkten aus 8 Spielen führt die DJK Seifriedsberg die Kreisliga-Tabelle an, allerdings haben die SG Wiggensbach/Buchenberg (18) und der FC Thalhofen (16) ein Spiel weniger bestritten.


In der Kreisklasse war die C2-Jugend gegen den Tabellendritten aus Kempten gefragt. In der 8. Minute traf Tizian Hörmann zur 1:0-Führung, ehe der FC Kempten 2 in der 32. Minute zum 1:1 ausgleichen konnte. Die zweite Halbzeit hatte gerade erst begonnen, als Tizian Hörmann nach perfektem Zuspiel zum 2:1 traf. Schließlich legte Erjon Fejza noch das 3:1 in der 63. Minute nach. Eine starke Leistung, nachdem die Jungs bereits am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenführer (SG Rettenberg/Wertach) stark gespielt, aber verloren hatte.


Endlich Winterpause heißt es dagegen für die D-Jugend der DJK Seifriedsberg. Hier heißt es jetzt in den kommenden Monaten neue Kraft zu tanken und in der Rückrunde eine deutliche Veränderung herbeizuführen. Mit 0:6 ging die Mannschaft in der Kreisklasse gegen die JFG Illerursprung unter.


Auch die E-Jugend-Teams haben sich in die Winterpause verabschiedet. Die E2 verlor mit 1:7 gegen den SV Heiligkreuz 3, die E1 musste nach 1:0-Führung gegen den Tabellenführer aus Fischen in den letzten Minuten noch den Ausgleich und schließlich das 1:2 hinnehmen. Der Frust war entsprechend groß.


Weiter souverän spielen die F-Jugendmannschaften der DJK Seifriedsberg. Ergebnisse werden im Rahmen der Fair-Play-Liga nicht veröffentlicht.



41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen