top of page
  • AutorenbildDJK

Erste verliert unglücklich gegen Oberstaufen

Die DJK Seifriedsberg hat ihre Kreisklasse-Partie gegen den TSV Oberstaufen am Dienstagabend mit 1:2 verloren. Die Herrenmannschaft hatte gegen den aktuellen Tabellendritten der Liga in Führung gelegen und war gerade zu Beginn die deutlich bessere und auch spielbestimmende Mannschaft.

Mit einem perfekt geschossenen Freistoß brachte Tobias Pesch seine DJK in der 30. Minute in Führung. Zuvor hatten die Seifriedsberger bereits die eine oder andere Chance ausgelassen oder scheiterten am Oberstaufener Keeper. Die Freude währte allerdings nur kurz, denn in der 38. Minute kamen die Gäste aus dem westlichen Oberallgäu über Alexander Fink zum 1:1- Ausgleich.


Nach der Pause kam Oberstaufen immer besser ins Spiel, weil die DJK Seifriedsberg nicht mehr ganz so konsequent, wie in der ersten Spielhälfte agierte. In der 57. Minute drehte schließlich Johannes Botzenhart die Partie mit dem 1:2. Zwar versuchte die Heimmannschaft noch alles, um das Ruder herumzureißen und kämpfte bis zur letzten Sekunde, doch der Ball wollte einfach nicht mehr ins Netz.


Am Samstag ist die DJK Seifriedsberg beim TSV Sulzberg gefordert. Wieder eine schwere Aufgabe, denn die Sulzberger belegen aktuell Platz zwei, die DJK ist Achter.

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page