• DJK

DJK Seifriedsberg löst Hallenproblematik nach Unwetter in Blaichach

Nach dem Unwetter-Ausfall der Dreifachturnhalle für das nächste Dreivierteljahr sind die Hallenprobleme der DJK Seifriedsberg gelöst. Die Fußballjugendmannschaften kommen in der „Baumit-Arena“ in Sonthofen und in der Elias-Turnhalle in Seifriedsberg unter, die Gymnastikabteilung erhält zusätzlich Zeiten in einer ehemaligen Squash-Halle in Sonthofen. Die erfolgreichen Tischtennis-Spieler sind vollständig im C+C Oberallgäu in Blaichach untergekommen. Ein großes Dankeschön geht an von Seiten der DJK an alle Fraktionen im Blaichacher Gemeinderat, die schnell und unbürokratisch Lösungen für und mit den Vereinen geschaffen haben.

Vorausgegangen war ein echter Kraftakt, an dem der neue 1. Vorsitzende der DJK Seifriedsberg, Norbert Kleimeier, Tischtennis-Abteilungsleiter Nico Mauch, Gymnastik-Abteilungsleiterin Andrea Pfeiffer und Jugendleiter Thomas Häuslinger federführend beteiligt waren. „Direkt nach Bekanntwerden des Ausfalls unserer Wintertrainingsmöglichkeiten in der Dreifachturnhalle begannen wir zunächst eine Lösung für unsere Tischtennis-Abteilung zu finden. Hier eilte die Zeit, da der Punktspielbetrieb unmittelbar bevorstand“, so Vorstand Norbert Kleimeier. „In der Krisenzeit hat die gesamte Vorstandschaft sofort und abteilungsübergreifend mögliche Lösungsvorschläge gebracht. Das fand ich sehr beeindruckend und zeugt von einem in sich funktionierendem Verein“, so Kleimeier. Und weiter: „Ein riesengroßer Dank gilt speziell Michael Lang-Steudler vom „C+C Oberallgäu“ welcher trotz der sehr schweren Zeiten durch die Covid-19-Situation, ohne zu zögern Räumlichkeiten von September 2021 bis zum Frühjahr 2022 zur Verfügung stellte“.


„Wir haben mit dem Tischtennisverband eine perfekte Übergangslösung in der Messehalle des C+C Oberallgäu in Blaichach gefunden. Die für den Spielbetrieb erforderliche Hallenhöhe darf nun per Sondergenehmigung niedriger ausfallen. Vielen Dank an Michael Lang-Steudler vom C+C und auch an den Verband für die tolle Unterstützung“, so Nico Mauch, Tischtennis-Abteilungsleiter. Auch der FC Bayern München wird mit seiner Tischtennis-Abteilung im C+C Oberallgäu halt machen.


„Die Jugendfußballer können ihre Trainingseinheiten jetzt in der Baumit-Arena abhalten. Was mich sehr freut ist, dass wir nicht nur für uns, sondern auch gleich direkt für unseren Nachbarverein TSV Blaichach eine Lösung mitschaffen konnten und dass mir Bürgermeister Christof Endreß hier freie Hand ließ, um die entsprechenden Gespräche mit dem Besitzer der Baumit-Arena, Michael Buchmann, zu führen. Jetzt haben beide Vereine alle Jugendteams auch für die Wintermonate im Trainingsbetrieb. Ein großes Dankeschön an alle Fraktionen im Blaichacher Gemeinderat, die sich in einer Sitzung für die Kostenübernahme zu einhundert Prozent ausgesprochen haben“, so DJK-Jugendleiter Thomas Häuslinger.


Und auch Gymnastik-Abteilungsleiterin Andrea Pfeiffer ist begeistert: „Wir können für unserer älteren Mitglieder ortsnah im Elias in Seifriedsberg eine Lösung anbieten, haben mit der Hallen-Option in der Illersiedlung in Sonthofen sogar die Möglichkeit vor einem Spiegel zu tanzen. Das waren Dinge, die wir nach dem ersten Schock über die Hallenschließung nicht für möglich gehalten hätten. Mein Dank geht an Wolfgang Wirthensohn vom Jugendhaus Elias in Seifriedsberg, der uns wie immer, toll unterstützt aber auch den Betreiber der ehemaligen Squash-Halle, der sehr konstruktiv mit uns zusammenarbeitet“.

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen