top of page
  • AutorenbildDJK

DJK Seifriedsberg entscheidet Jugend-Pokalderbys für sich

Im Bau-Pokal (Verbandspokal) haben die A-Jugend und die C-Jugend der DJK Seifriedsberg ihre Spiele gegen die SG Hindelang-Burgberg-Blaichach gewonnen. Damit sind beide Teams eine Runde weiter. Wie Pokalspiele nunmal so sind, durften die Zuschauer zwei jeweils spannende Spiele in Bihlerdorf und Hindelang erleben.

Jeweils unter Flutlicht fielen die Entscheidungen. In der C-Jugend gelang der DJK Seifriedsberg zu Hause in Bihlerdorf ein Auftakt nach Maß. Mit 2:0 führten die Gastgeber nach Toren in der 14. und 18. Minute. Die SG HBB ließ jedoch nicht locker und erkämpfte sich in der 20. Minute den Anschlusstreffer zum 2:1. Nach der Pause drückte Hindelang-Burgberg-Blaichach, Seifriedsberg konnte sich nicht befreien und kassierte den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleichstreffer des Kreisligisten. In dieser entscheidenden Phase ließ sich die DJK nicht hängen und konnte in der 50. und 57. Minute mit den Treffern zum 3:2 und 4:2 etwas Entspannung in die Partie bringen. Zwar kam die SG HBB in der 68. Minute noch zum erneuten Anschlusstreffer, doch nach dem 4:3 schaffte es Seifriedsberg das Ergebnis über die Zeit zu bringen.


Die A-Jugend musste fast zeitgleich auswärts in Hindelang ebenfalls gegen die SG Hindelang-Burgberg-Blaichach antreten. Hier hatte B-Jugendspieler Rinor Morinaj seine DJK in der 29. Minute zunächst in Führung gebracht. Das 1:1 fiel unglücklich durch ein Eigentor. Seifriedsberg zwar die bessere Mannschaft, doch die SG HBB mit dem besseren Torabschluss. Christian Behrendt traf in der 60. Minute zum 2:1 für Hindelang-Burgberg-Blaichach. Sollte es das gewesen sein? Nein, denn in der 83. Minute war Lennart Onken mit dem Kopf und dem 2:2 zur Stelle. Nachdem kein Tor mehr in der regulären Spielzeit fiel, ging es ins Elfmeterschießen. Hier behielt die DJK Seifriedsberg die Nerven und konnte mit zwei Toren Unterschied das Spiel für sich entscheiden. Endstand: 4:6 nach Elfmeterschießen und eine Runde weiter.

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page