• th

C-Jugend testet gegen höherklassige Teams

Die C-Jugend der DJK Seifriedsberg hat am Sonntag ein Test-Turnier gegen deutlich höherklassige Teams absolviert. Das Fazit der Trainer: Mit den Ergebnissen kann die Mannschaft weitgehend zufrieden sein, wenngleich beim Turnier nur der letzte Platz heraussprang.

Vor dem Abenteuer Kreisliga, das im September beginnen wird, kam der Test gegen Mannschaften wie den FC Memmingen, den TSV Kottern oder auch das Deutsche Fußballinternat Bad Aibling in Kaufbeuren gerade recht. Gegen den FC Memmingen verlor die DJK zum Auftakt nur knapp. Nach dem 0:1 für die Memminger, folgte kurz vor Abpfiff der regulären Spielzeit von 20 Minuten noch ein Handelfmeter, der zwar unglücklich aber gerechtfertigt war. Im zweiten Spiel gegen das DFI Bad Aibling wäre sicher mehr drin gewesen, doch das Fußballinternat gewann schlussendlich mit 0:1 aus Sicht der DJK. Gegen den TSV Kottern gab es am Ende eine 1:3-Niederlage, allerdings schwanden hier schon langsam die Kräfte, schließlich spielte die DJK in der vergangenen Saison noch Kreisklasse, die anderen Teams aber Bayernliga oder Regionalliga, also zwei bis drei Ligen höher. Dies machte sich auch in der letzten Partie gegen Olympia Laupheim bemerkbar. Hier ging den DJK-Jungs die Kraft aus und am Ende stand es 1:6 für den Gegner.


Dennoch am Ende ein sehr gelungener Test, mit interessanten Erkenntnissen für die Trainer rund um den Einsatz der Spieler auf verschiedenen Positionen. Sollte das Team in der Kreisliga ähnliche auftreten, wie im Spiel gegen den FC Memmingen, dann dürfte die DJK viel Freude an ihren beiden C-Jugendteams in der Saison 2022/2023 haben.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen