top of page
  • AutorenbildDJK

C-Jugend mit 3:1-Sieg zum Kreisliga-Rückrundenauftakt

Die C-Jugend der DJK Seifriedsberg hat zum Rückrundenauftakt der Kreisliga volle drei Punkte eingefahren. Gegen einen starken TSV Kottern II stand es nach siebzig Minuten 3:1. Vorübergehend schiebt sich Seifriedsberg am FC Thalhofen vorbei auf Platz zwei der Tabelle.

Gleich mit einer der ersten Aktionen ging die DJK in Führung. Rinor Morinaj setzte sich in der 2. Spielminute entscheidend gegen die Gegenspieler durch konnte den Ball im Tor platzieren. 13 Minuten später Foulspiel im gegnerischen Strafraum und der Schiedsrichter entscheidet auf Elfmeter. Kapitän Tizian Hörmann tritt an und schiebt souverän zum 2:0 am Torwart vorbei. Mit einem wiederum schön rausgespielten Spielzug konnten die Seifriedsberger noch vor der Pause auf 3:0 erhöhen. Wieder war Rinor Morinaj zur Stelle.


Auch wenn dies nach einem regelrechten Spaziergang klingt, drückte Kottern teils stark und hatte durchaus Gelegenheiten einen Anschlusstreffer zu erzielen. Dies gelang ihnen aber nur kurz vor der Pause mit dem 1:3. Anschließend versuchte Kottern weiter Druck zu machen, entsprechende Chancen machten die Seifriedsberger aber immer wieder zunichte. Zudem hatte auch die DJK in Halbzeit zwei noch Gelegenheiten. Rinor Morinaj und Lukas Stengel setzten zwei Torschüsse gegen den Pfosten.


Insgesamt ein nervöser Auftritt von Seifriedsberg, der am Ende trotzdem belohnt wurde und der von den Punkten her ein Einstand nach Maß für die C-Jugend in der Kreisliga-Rückrunde ist.

137 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Komentarai


bottom of page