top of page
  • AutorenbildDJK

C-Jugend kassiert müde 0:1-Niederlage

Die C-Jugend hat im Kampf um die Meisterschaft in der Kreisliga eine Niederlage einstecken müssen. Beim Auswärtsspiel in Immenstadt verlor die DJK Seifriedsberg am Samstagmittag mit 0:1. Am Vorabend hatte die C2 in Wiggensbach eine 1:2-Niederlage hinnehmen müssen.

Immenstadt wirkte frischer und dominierte das Spiel, Seifriedsberg ungewohnt schlapp und mit wenigen Aktionen nach vorne. Der FCI nutzte schließlich seine Chance über Moritz Sternkopf zum 0:1 in der 27. Minute. In Halbzeit zwei, Seifriedsberg mit mehr Offensivdrang, doch richtig zwingende Aktionen wollten nicht zustande kommen. Schlussendlich blieb der DJK auch noch ein glasklarer Elfmeter verwehrt, bei der der Immenstädter Torhüter den Seifriedsberger Toptorschützen ohne Chance auf den Ball einfach umcheckte.


Am Vorabend hatte die C2-Partie bei der Spielgemeinschaft Wiggensbach-Buchenberg in der Kreisklasse spät begonnen. 40 Minuten hatte erst noch ein Gewitter abgewartet werden müssen. Anschließend Seifriedsberg auch hier schon müde und nicht im Spiel. Wiggensbach nutzte die Chance in der 25. Minute über Silas Huber zum Führungstreffer per Elfmeter für die Gastgeber. Vorausgegangen war ein Foul eines Seifriedsberger Verteidigers an der Strafraumgrenze. In der 50. Minute wollte Tobias Finkel klären und lenkte den Ball noch entscheidend ab - Das 0:2 aus DJK-Sicht. In der letzten Minute schließlich noch der Anschlusstreffer zum 1:2 über Luka Marjanovic.


Der insgesamt schlechte Start ins Wochenende für die Jugendteams der DJK Seifriedsberg wurde auch durch die Ergebnisse der D- und E-Jugend nicht besser: Die E-Jugend verlor 3:4 in Dietmannsried, die D-Jugend musste sich starken Kotternern mit 0:6 geschlagen geben.

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page