• th

A-Jugend: Aufholjagd im Pokal kommt zur spät

Nach einer 2:3-Niederlage im Pokal gegen den Kreisligisten "SG Wildpoldsried-Betzigau" ist die A-Jugend der DJK Seifriedsberg (Gruppe) aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Nach einem Rückstand von 0:3 starteten die Bihlerdorfer auf dem Betzigauer Kunstrasen eine sensationelle Aufholjagd - diese kam aber leider zu spät.

Lange konnten die Seifriedsberger die Null halten. Noch in der Pause hatte keine der beiden Mannschaften einen Treffer zu verzeichnen. Das Spiel musste von Bihlerdorf nach Betzigau verlegt werden, da kein Flutlicht am heimischen Fußballplatz zur Verfügung steht.


Nach einigen Wechseln auf Seiten der "Gäste" trafen schließlich Samuel Prinz und Dennis Diepolder mit einem Doppelschlag in der 63. und 65. Spielminute. In der 83. Minute musste die DJK sogar noch den 0:3-Treffer durch Marco Diepolder hinnehmen. Doch dann war Seifriedsberg an der Reihe: Bleron Rexhahmetaj schießt das 1:3 in der 87. Minute und Mario Beck gelingt nur eine Minute später der Anschlusstreffer zum 2:3. Doch für ein weiteres Tor, das zum Elfemeterschießen um das Weiterkommen geführt hätte, blieb keine Zeit mehr.


Das Freitagsspiel gegen die A-Jugend des FC Immenstadt wurde auf kommenden Montag gelegt. Beide Teams wollten unmittelbar nach den Pokalspielen nicht gleich wieder antreten.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen